Mit natürlicher Quellenkohlensäure

Niemand möchte in seinem frisch gekauften Tee das große Krabbeln entdecken. Darum ist die prophylaktische Entwesung zur Abtötung von Vorratsschädlingen notwendig. Unsere carvex-Druckentwesung mit natürlicher Quellenkohlensäure hat gegenüber den herkömmlichen chemischen Verfahren entscheidene Vorteile:

Nach einer nur wenige Stunden dauernden Behandlung ist die völlig rückstandsfreie Ware ohne Wartezeit sofort weiterverarbeitbar.

Geschmack, Geruch und Konsistenz der Ware werden bei diesem Verfahren in keiner Weise beeinflusst.


Unsere drei Druckentwesungs-Autoklaven haben für jeweils 10 Europaletten mit max. 1,3 m Breite und 1,6 m Höhe Platz. Bei Kleinmengenanlieferung werden wir die Kammer mit Produkten unserer Wahl auffüllen. Die Produkte dürfen nicht in gasdichte Verpackungen und sollten außerdem möglichst nicht im gekühlten Zustand angeliefert werden. CO2 ist ein umweltfreundliches, vollkommen ungiftiges und nicht brennbares Gas, das in der Lebensmittelindustrie seit langem eingesetzt wird. Nach der Druckentwesung von nur wenigen Stunden können die Produkte sofort weiter verarbeitet oder ausgeliefert werden. Kostenintensive Wartezeiten und entsprechende Lagerkapazitäten entfallen. Auf Grund umfangreicher Studien wurde festgestellt, dass die Abtötungsrate stets bei 100 % lag und sich die behandelte Ware weder im Geschmack noch im Aussehen von der unbehandelten unterschied. Auch auf die wertbestimmenden Inhaltsstoffe hatte die Behandlung keinen negativen Einfluß. Die CARVEX-Druckentwesung mit Kohlensäure wurde in Zusammenarbeit mit der Biologischen Bundesanstalt für Land- u. Forstwirtschaft, Institut für Vorratsschutz in Berlin, geprüft und im Einvernehmen mit dem Bundesgesundheitsamt und dem Umweltbundesamt zugelassen. Die Druckbehandlung ist keine Sterilisierung, eine Keimreduzierung wird dadurch deshalb nicht erreicht.

motivdisplay
Keimreduzierung Keimreduzierung Drogenbearbeitung Qualität Home Druckentwesung